Über Mich

Startseite/Über Mich
Über Mich 2017-06-23T03:12:12+00:00

Bernadette Hörner (Mag.)

Sportjournalistin
dipl. Fitness Trainerin

Portraitbild von Bernadette Hoerner, redaktionelle Leitung Sportblog.cc

Bewegung ist mein Leben

Als hippes Kind der 80er-Jahre besaß ich ein BMX-Rad. Mit dem sprang ich mutig über staubige Hügel und feierte als 10-Jährige meine sportliche Sternstunde als BMX-Europameisterin.

Am Sportgymnasium (Wien) durfte ich ein breites Repertoire an Bewegungsgrundlagen lernen.

Als coole Socke der Jahrtausendwende fuhr ich Snowboard. Ich machte die ÖSV-Snowboardlehrer-Ausbildung und lehrte 6 Winterferien lang Kids und junggebliebenen Erwachsenen, wie man stylish Pisten runtercruist.

Bernadette Hoerner springt auf einem BMX-Rad
Bernadette Hoerner Balken-Turnen
Bernadette Hoerner mit Snowboard-Schülern

Ausbildungen

Auf der Uni Wien vertiefte ich mich in Kommunikationswissenschaft und Sportwissenschaft. Meine Magisterarbeit hatte einen Gender-Schwerpunkt („Frauen wollen keine Aufschlagmonster sein: Eine konstruktivistische Analyse der Darstellung von Sportlerinnen und Sportlern im Sportmagazin“), in der Bachelor-Arbeit erstellte ich ein Konzept zur integrierten, PR-zentrierten Vermarktung von Profiathleten („Personal Communication Management für Profisportler“).

2001 absolvierte ich die Groupfitness B-Lizenz, um neben der Uni als Trainerin zu arbeiten. Was als „gesunder“ Studentenjob begann, hat sich heute, über ein Jahrzehnt später, zu meiner Berufung entwickelt.

Was ich beruflich mache

Ich schreibe leidenschaftlich gerne über Sport und Fitness. Meine professionelle Journalisten-Laufbahn wurde 2010 beim österreichischen Sportmagazin angepfiffen, mittlerweile bin ich als freie Redakteurin tätig. Eine Auswahl von mir veröffentlichter Berichte findet ihr auf meinem torial Profil.

Meine sportliche Homebase ist seit 2010 Holmes Place. Menschen dort als Groupfitness-Instruktorin und als Personal Trainerin zu einem fitteren, gesünderen Leben zu verhelfen, macht mich glücklich. Und ich genieße es, dort mit Freunden und Kollegen immer wieder neue Trends und neue Bewegungsformen ausprobieren zu dürfen.

Was ist Sportblog.cc

Auf Sportblog.cc möchte ich meinen Enthusiasmus für Sport mit euch teilen und über die Grenzen üblicher Berichterstattung hinausblicken. Ich möchte Bewegung und körperliche Ertüchtigung in all ihren Facetten für euch erlebbar machen. Ich lade euch ein, mit mir gemeinsam faszinierende Aspekte von Sport zu entdecken, die ihr bis jetzt vielleicht noch nicht kanntet:

  • spannende, aber weniger bekannte Sportarten
  • neue Fitness-Trends und Trainingsmethoden
  • Spezial-Tipps von Experten aus dem Profisport
  • innovative Sportartikel und -produkte
  • neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu Fitness und Healthcare
  • Infos zu Ernährungs-Trends
  • Mitmach-Workouts mit vielseitigen Schwerpunkten
  • DIY-Anleitungen, um Sportutensilien selbst herzustellen
  • Reportagen zu Sportthemen aus ungewohntem Blickwinkel
  • Soziale und ethische Perspektiven (Behinderten-Sport, Umwelt-Themen, Sport und Religion usw.)
  • und ganz generell visionäre Projekte und Menschen aus dem Umfeld „Sport“

Ich freue mich, wenn ich dadurch mehr Menschen die Freude und Vielfalt eines bewegten Lifestyles näherbringen kann!

Technischen Support erhalte ich von meiner Family:

Dominik Hörner, MSc

Mein Bruder, ehemaliger Snowboard-Profi und heute selbstständiger Filmemacher. Er ist für die Video-Produktionen von sportblog.cc zuständig.
Mehr Infos findet ihr auf Dominiks Website: Dominik Hörner Filmproduktionen

Dominik Hoerner Portrait-Foto

Johann Theo Hörner CMC

Von Beruf Fotograf, Marketingberater und mein Vater, schießt tolle Fotos für sportblog.cc und unterstützt da und dort mit „Gscheitheit“.
Mehr Infos findet ihr auf Johann Theos Website: Filmkraft Wien

Johann Theo Hoerner Portrait-Foto

Das war meine Story. Nun seid ihr gefragt!

Was bewegt euch im Leben? Wie haltet ihr euch fit? Was sind eure Erfahrungen mit Sport?

Ich freue mich auf ein Gespräch mit euch! Auf eure Kommentare und Meinungen, auf eure Likes, Tweets, Followings und die unendlich vielen weiteren Kontaktmöglichkeiten, die Social Media heute bietet. 🙂

Alles Liebe,
Bernadette